Happy Kids Day

Am 1. Juni ist wieder Kindertag – doch nicht nur in Deutschland. Dieser Feiertag, zu Ehren der Kinder, ist ein weltweiter Feiertag und gar nicht so jung. Verbunden mit diesem Tag ist die Entstehung der Kinderrechte.

Kinder an die Macht

Erstmals rückte dieses Thema 1902 die Pädagogin Ellen Key in die schwedische Öffentlichkeit. Sie forderte in ihrem Buch „Jahrhundert des Kindes“, Kindern Rechte und Schutz zu zugestehen. Doch bis zum ersten Kindertag sollten noch ein paar Jahre vergehen. 1920 war es die Türkei, die zusammen mit ihrer Staatsgründung, einen Kindertag einführte. Parallel dazu gründete eine britische Lehrerin das Komitee „Save the Children“, um vor allem Flüchtlingskindern nach dem ersten Weltkrieg zu helfen. Unteranderem ist es auch dem Komitee zu zuschreiben, dass am 24.September 1924 in der Genfer Erklärung bereits Gesetze zum Schutz von Kindern enthalten waren. Das brachte viele unterschiedliche Ereignisse in Gang.

Gerade in Deutschland war es vor allem die Arbeiterbewegung die diese Gedanken weiter trug. und inspirierte sogar Österrreich. Dort wurde 1931, im Rahmen der 2. Internationalen Arbeiterolympiade, eine neue Feierlichkeit eingeführt: „Fest des Kindes“! Gleichzeitig wurde ein internationaler Kindertag ausgerufen. Das Datum war damals noch der 19. Juli. Die Weltgeschichte drehte sich weiter und verschiedene Faktoren führten zur Auflösung der Genfer Erklärung. Erst 1948 wurde im Zuge des Weltkongresses der Internationalen Demokratischen Frauenförderation (IDFF) ein Ruf nach einem Kindertag erneut laut. Im darauf folgenden Jahr wurde dieser dann für den 1. Juni festgelegt.

Bis 1950 schlossen sich weitere Länder an und feierten erstmals wirklich einheitlich den Kindertag am gleichen Datum. Dieser Tag hat also eine Berg- und Talfahrt-Geschichte hinter sich, ehe er sich so etablieren konnte wie wir ihn jetzt kennen. Heutzutage werden in vielen Ländern zur Feier des Tages Geschenke überreicht. Mit unseren Ideen macht Ihr die Kleinsten gewiss glücklich, denn welches Kind mag schon keine süße Leckereien oder kuschlige Spielgefährten?

Damit es gerade für Eltern nicht so stressig wird empfehlen wir das köstliche Gebäckset von unserem Lieblingsbäckershop. Ein Kirschstreusel-Kuchen ist der Kern des Paketes und super lecker. Dazu bekommt Ihr noch sechs Quarkinis (Quarkbällchen), sechs Muffins und sechs Schweineohren geliefert. Das aktuelle Highlight im Shop ist der pinke Flamingo Kuchen. Ein Traum nicht nur für alle Mädels!

Und damit die Kinderaugen so richtig zum Funkeln gebracht werden, möchten wir Euch noch die Kuscheltiere aus unserem Steiner Plüschshop ans Herz legen. Das Sortiment ist so groß, das sicher auch was für Eure Kinder, Enkel oder Patenkinder dabei sein wird. Das Highlight ist die Namensbestickung, die beim Großteil der Tiere möglich ist. Ein individuelleres Geschenk gibt es nicht. 

Also genießt den Tag mit Euren Liebsten und lasst die Kinder an die Macht!