Ich tu mir was Gutes!

Arbeit, Sport, einkaufen, gesund kochen, die Wohnung aufräumen,… Danach abends erschöpft ins Bett fallen und morgen beginnt das Ganze von vorne. Aber wann nehmen wir uns mal Zeit für uns?

Einfach mal die Seele baumeln lassen {enthält Werbung}

Diesen Monat wollen wir uns mal nicht mit unserer Figur oder gesunder Ernährung beschäftigen. Wir sind der Meinung, man muss auch mal eine Pause machen und das Leben genießen. Und diesen Monat haben wir ganz viele Tipps, wie Ihr genau das machen könnt. Wir fangen auch ganz einfach an: Macht Euch einen schönen Abend und tut einfach mal gar nichts!

Setzt Euch in den Park oder auf den eigenen Balkon und schaut Euch einfach mal wieder den Sonnenuntergang an. Seid ehrlich, das habt Ihr schon ewig nicht mehr gemacht, oder? Besonders schön wird es, wenn Ihr dabei noch eure Geschmacksnerven verwöhnt. Da hilft ein gutes Glas Wein oder unser super einfaches und schnelles Weinbergpfirsich Sorbet mit Basilikum und Henkell Sekt. Damit könnt Ihr euch immer wieder eine kleine Auszeit und die kleine Kugel Sommer aus dem Eisfach holen. Die Verwöhnung für den optischen Sinn kommt beim Anrichten in den eleganten Weingläsern von Zieher gleich mit dazu.

Viel Spaß beim Nachmachen und ein schönes Wochenende! Erholt Euch schön!

 

    Zutaten

1kg Weinbergpfirsiche

2 EL Puderzucker (gesiebt) + 1 EL Puderzucker (gesiebt)

eine Hand voll Basilikumblätter

Henkell Sekt “Blanc de Blancs”

ZIEHER Weinglas “Nostalgic” 

 

Zubereitung

Weinbergpfirsiche abwaschen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Mit 2 EL Puderzucker pürieren und in eine Kastenform geben. 

Basilikumblätter abwaschen. Mit restlichem Puderzucker pürieren. Teelöffelweise auf das Sorbet geben und mit einer Gabel unterheben. 

Mindestens 3 Stunden gefrieren. 

30 Minuten vor dem Verzehr das Sorbet aus dem Gefrierfach nehmen. 

Eine Kugel Sorbet in das ZIEHER Weinglas “Nostalgic” geben. Mit Henkell “Blanc de Blans” auffüllen. Mit Pfirsichspalten und Basilikumblättchen verzieren.