Mit Avocado in die Puszta

Es gibt etwas, das nur ein gutes Essen reibungslos meistert: Völkerverständigung. Wie sollte man auch streiten können, wenn der Mund voll und der Magen glücklich ist? Vielleicht sollte man politische Treffen zukünftig nur noch bei einem guten Essen abhalten? Naja, darum kümmern sich andere. Wir bringen heute eine neue Länderallianz auf den Tisch. Ungarn und Mexiko vereinen sich für ein gemeinsames Ziel: volle Bäuche!

Pusztakranz, mit Avocado-Chili-Mais Aufstrich

Diese schmackhafte Kulturverbindung haben wir den Küchengöttern und unserem Lieblingsbäcker zu verdanken. Multikulti war noch nie so lecker. Scharfer Brotkranz mit ungarischem Paprikaaroma trifft auf fruchtig-cremigen Avocadoaufstrich mit Chili und Mais. So lecker wie es sich anhört, ist es auch. Auch wenn es sich nicht gehört, schmatzen wir euch ein bisschen vor. Es fällt nun mal sehr schwer die Finger von dieser Kombination zu lassen!

Übrigens ist es das perfekte Rezept für Schnellköche oder Unentschlossene! Der Avocado-Chili-Mais Aufstrich braucht nicht einmal 30 Minuten eurer Aufmerksamkeit. Und der Pusztakranz wird euch vom Lieblingbäcker vor die Haustür geliefert. Da können Freunde und Familie auch mal unangekündigt vor der Tür stehen. Volle Bäuche und sanfte Gemüter sind garantiert.

 

Zutaten

100 g Tomaten

1 rote Chilischote

½ Bund Koriander

2 reife Avocados

3 TL Limettensaft

100 g Maiskörner aus der Dose

Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel

1 Pusztakranz vom Lieblingsbäcker

 

Zubereitung

Die Tomaten waschen, vierteln, vom Stielansatz befreien, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote halbieren, je nach gewünschter Schärfe evtl. entkernen, waschen und fein hacken. Den Koriander waschen und gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken.

Die Avocados der Länge nach halbieren und jeweils den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch grob zerkleinern, auf einen flachen Teller geben und mit einer Gabel fein zerdrücken. Sofort mit 2 TL Limettensaft mischen. In eine Schüssel geben.

Den Mais abtropfen lassen und mit dem Pürierstab kurz grob zerkleinern. Zur Avocadocreme geben. Tomatenwürfel, Chili und Koriander untermischen. Die Creme mit Salz, Pfeffer, restlichem Limettensaft und 1 Prise Kreuzkümmel abschmecken.

Passt super zum Lieblingsbäcker Pusztakranz.