Picknickzeit

Mit der Familie, mit Freunden oder ganz romantisch zu zweit.  Ein Picknick kann so vielfältig sein und ist trotzdem so einfach zu organisieren. Aber warum machen wir es dann so selten?

Leckeres Picknick mit Krustenbrot und Feta-Paprika-Aufstrich

Heute legen wir Euch ein Picknick im Grünen ans Herz. Warum? Weil Ihr Euch öfter Zeit für Euch und ein ausgiebiges Essen in der Natur nehmen solltet. Als Kind haben wir so oft davon geträumt, mit Picknickkorb und karierter Decke auf einer großen Blumenwiese zu liegen und danach ausgiebig zu spielen. Jetzt reden wir uns immer wieder ein, dass wir keine Zeit haben und Wichtigeres zu tun ist. Doch wie schön ist es in den Himmel zu starren, die Wolken vorbei ziehen zu lassen und nebenbei einige Leckereien zu stibitzen.

Einfach eine Decke, frisches Obst, etwas Leckeres zu trinken und eine Kleinigkeit zu essen einpacken und schon kann es losgehen!
Wir haben für Euch auch noch ein super Rezept im Gepäck oder eher gesagt im Picknickkorb, dass sich schnell vorbereiten und gut mitnehmen lässt. Das knusprige Krustenbrot aus unserem Lieblingsbäcker Shop ist die perfekte Grundlage. Wenn Ihr den Brotaufstrich auch noch in ein elegantes Schälchen von Zieher füllt, ist das gleich noch Erholung fürs Auge.

Aber damit genug geschwärmt. Probiert es einfach selbst aus. Und jetzt raus mit Euch und erholt Euch gut!

 

Zutaten (Aufstrich für 1 Krustenbrot)

Krustenbrot

½ rote Paprikaschote

1 EL Olivenöl

200g Feta

100g Quark

Einige Basilikumblätter

Pfeffer

“Amuse” Glasschälchen von Zieher

 

Zubereitung

Paprika waschen, halbieren, Strunk entfernen und entkernen. In kleine Würfel schneiden. Mit dem Öl pürieren.

Basilikumblätter waschen und hacken.

Feta mit den Fingern zerbröseln. Paprika, Quark und Basilikum unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken.

Dazu passt: Avocado.