Storytime

Wenn Ihr wissen wollt, wer hinter dem Premium-Fleischanbieter GenussWert steckt, wie aus einer Vision eine Geschäftsidee wurde und welches Steak der Favorit der Gründer ist, müsst Ihr unbedingt die Gründerstory lesen! 

Jetzt wird´s persönlich!

Heute wollen wir Euch die Gründer unseres Onlineshops GenussWert vorstellen. Wir haben mit Ihnen ein kleines Interview geführt und die beiden plaudern für Euch ein wenig aus dem Nähkästchen. Sie sprechen über Visionen, Herausforderungen und natürlich Bestes Dry Aged Rindfleisch. Aber nun zurück zum Ursprung: Wer sind die beiden Gründer, die hinter der großen Fleischliebe stecken? 

Zum einen ist das Tobias Becker, der zusammen mit seinem Bruder eine Wagyuzucht betreibt. Die beiden haben wir Euch schon in unserem Interview mit den Landwirten kurz vorgestellt (diesen Beitrag findet Ihr hier). Er entwickelte das Konzept für GenussWert. Jahrelang beschäftigte er sich intensiv mit der Rinderzucht, Schlachtung und Vermarktung von hochwertigen Rindfleischprodukten. Er weiß, wovon er spricht, denn in persönlichen Gesprächen mit Metzgern und Vermarktern lernten er die Chancen und Risiken kennen. Als Tobias Sebastian Röttcher davon erzählte, war er sofort Feuer und Flamme und ist seitdem ein Teil von GenussWert. Durch sein BWL Studium stand er mit seiner wirtschaftlichen Sichtweise, Erfahrung und Fachwissen tatkräftig zu Seite.

Tobias und Sebastian haben es sich zum gemeinsamen Ziel gesetzt, den Rindfleischmarkt nachhaltig mit regionalem und besonders geschmacksintensivem Fleisch zu verändern. Dabei standen sie anfangs vor vielen Herausforderungen. Zunächst musste ein Netzwerk aus Landwirten und Metzgern aufgebaut werden. Doch das war nicht leicht, denn sie müssen zur speziellen GenussWert Philosophie passen: Artgerechte Haltung und Fütterung, kurze Transportwege zum Metzger und mindestens 3 Wochen Reifung am Knochen – und all das in Deutschland.

Doch kommen wir nun zu den Favoriten der beiden aus dem Shop. Für Sebastian ist das definitiv das Rumpsteak. Tobias mag es da gerne etwas experimentierfreudiger und testet z.B. neue Rezepte mit dem Flat Iron Steak. Übrigens, gegrillt wird bei ihnen das ganze Jahr über. Die beiden haben auch noch einen kleinen Tipp für Euch: Mit einem Temperaturmesser ist das Finden des Garzeitpunkts selbst für Anfänger gar kein Problem. Die komplette Gründerstory mit viel Hintergrundwissen könnt Ihr in unserem GenussWert Onlineshop nachlesen. Wir freuen uns auf Euer Feedback!